Nachdem in einigen Medien auf akute Finanzierungslücken im Kinderhospiz Balthasar aufmerksam gemacht wurde, war für den Königsclub „Vögte von Elspe“ sofort klar, dass geholfen werden muss. Nach Vorschlag des Königsclub-Vorsitzenden Sebastian Sonntag einigte man sich auf eine Spendensumme. Auch bei den Königsclubs „FeuerFrei“ und „Schräge Vögel“ stieß der Vorschlag auf direkte Zustimmung. So erklärt Marco Gbur vom Königsclub „FeuerFrei“, dass die Spende an das Kinderhospiz Balthasar für ihn eine Selbstverständlichkeit ist. Das Vorhaben fand auch in den Reihen des Schützenvorstandes der St. Jakobus-Schützen großen Zuspruch. Die drei Königsclubs und der Schützenverein übergaben einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an das Kinderhospiz. „Wir hoffen, dass wir so einen kleinen Beitrag für die ausgezeichnete Arbeit des Kinderhospizes leisten können“, sagte Sebastian Sonntag bei der Scheck-Übergabe an Frau Lehmann vom Kinderhospiz in Olpe.c78ef90ad9d2099885fcf55cc2921298f8db5899klein