„Wir kommen immer wieder gerne hierher“ – Ein schöneres Kompliment kann Hilde Schulte-Schmies von der AG Miteinander dem Gastgeber nicht machen. Seit mehr als zehn Jahren richtet die Jugendabteilung des SSV Elspe einen Tag für Menschen mit und ohne Handicap aus.
Elspe – Auf dem Spielfeld wird ein olympischer Parcours aufgebaut und anschließend gibt es ein gemeinsames Fußballspiel mit internationaler Beteiligung, denn die C-Jugend von OKS Otwock ist an diesem Tag ebenfalls zu Gast.
Der Konkurrenz machte Daniel Arens schon mal eine Ansage: „Gegen mich haben sie keine Chance, ich habe heute meine Stollenschuhe an und ich bin sehr schnell.“ Das Spiel endete 10:2 für die AG-Elf, aber wie der Name schon sagt: In einem solchen Spiel geht es nicht um den Sieg, sondern um das Miteinander.
„Auch wir freuen uns auf diese Begegnung“, begrüßte Lothar Wittwer, Vorstand der Jugendabteilung, die rund 40 Menschen und ihre Betreuer. „Für uns ist es wichtig, dass unsere Jugendlichen einen Einblick in die Welt der Menschen mit Handicaps bekommen und Verständnis für sie aufbringen.“ Auf dem Spielfeld stehen keine unüberwindlichen Hindernisse. Der Parcours ist gebaut, dass jeder und jede ihn bewältigen kann, auch Rolli-Fahrer, sagt Wittwer. Torschüsse gehören dazu, für die Rolli-Fahrer tritt einer der zahlreichen Betreuer aus Elspe vor den Ball, Kegelschießen und Tennisbälle auf eine Stange schleudern sind auch dabei. Nach der Olympiade wurde der Beste gewählt und jeder bekam eine Medaille.
Beköstigt wurden die rund 40 Mitglieder der AG auch. „Heute gibt es selbst gebackene Pizza für alle“, sagt „Chefkoch“ Christoph Heimes. Im SSV-Clubhaus reihen sich die Bleche mit belegtem Hefeteig auf den Tischen. Bis zu 40 Bleche können abgerufen werden. Wer immer noch Hunger hat, geht an den Grill. „Willi an der Wurst“ und „Herr Bremse in der Getränkebude“, so Wittwer, bewirten Gäste und Betreuer. „Es sind nur ein paar Stunden, die wir gemeinsam mit den Menschen mit Handicap verbringen. Aber es ist ein kleines Stück gelebte Inklusion“, sagt Christoph Heimes. „Ja“, meint Heinz Griese von der AG Miteinander, „dieser Tag ist eine wunderschöne Veranstaltung. Alle freuen sich auf diese Einladung des SSV Elspe.“ 56509a3b7b0565b5b5c18a1e09a149a04a3b66e6kl