Die Thetener und viele Nachbarn freuen sich auf das jährliche Fest an der blauen Brücke: Das Dorffest in Theten findet am Samstag, 6., und Sonntag, 7. Juli, statt. Der Verein für dörfliche Belange Theten-Germaniahütte lädt dazu herzlich ein.
Das Dorffest beginnt wie immer am Samstagabend um 19 Uhr. „Kaltgetränke und Leckereien vom Grill stehen in ausreichender Menge zur Verfügung. Schlechtes Wetter ist kein Problem, denn wir haben ja unser großes Zelt“, so die Organisatoren.
Auch wenn es am Abend vorher spät geworden ist, so findet auf jeden Fall am Sonntagmorgen ab 11 Uhr der Feldgottesdienst statt. Musikalisch unterstützt wird dieser wie in den Vorjahren vom Männergesangverein Elspe. „Hier gilt der Dank an Siegfried Knappstein und Birgit Jochheim, die sich für den Chor einsetzen“, so der Verein für dörfliche Belange. Anschließend beginnt der Frühschoppen. Mittags wird wieder der Grill angeheizt, nachmittags gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.
Wie immer wird es auch viele Attraktionen für Kinder geben. Die Hüpfburg, die der Verein im Vorjahr vom Kreisjugendring kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen hat, wird auch dieses Jahr wieder da sein. „Hier ein großer Dank an Stefan Kämpfer.“ Auch die Ponys warten auf die Kinder. Ein weiteres Highlight für die jungen Besucher wird das Spielmobil von der OT in Grevenbrück sein, welches der Verein für dörfliche Belange für den Dorffest-Sonntag anmieten konnte. Hier warten zahlreiche Aktivitäten auf die Kinder. Auch eine Torwand und ein Nagelbalken stehen zur Verfügung.
„Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste aus Theten und Germaniahütte sowie den umliegenden Ortschaften“, lädt der Verein nochmals ein.

Info:
Da wegen der Baustelle in Theten die Durchfahrt eventuell noch nicht möglich ist, bitten die Organisatoren des Dorffestes die Besucher, die mit dem Auto kommen wollen, bitte den Weg über Germaniahütte zu nehmen.4885429724cc00a0be7af12b5aaf342a4d95a57akl