Unser diesjähriges "Gellestatt Open Air" war wieder ein toller Erfolg. Zahlreiche Gäste und Musikfreunde hatten den Weg zum neuen Dorfplatz gefunden und wurden dort auch nicht enttäuscht. Die Band "A45" mit dem Elsper Drummer Matthias Eckhardt gab wieder alles und auch ein drohendes Gewitter zog an uns vorbei, so dass wir die Veranstaltung nun schon zum fünften Mal trocken und diesmal auch bei angenehmen Temperaturen bis spät in die Nacht durchführen konnten. Die Mädels von der Vogt Garde der Klein Elka, die den Kellnerdienst wieder übernommen hatten, machten zusammen mit dem Grillteam einen super Job, so dass niemand "verhungern" und "verdursten" musste. Nun freuen sich alle auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. Der Frühschoppen am Fronleichnamstag, der nach der Prozession stattfand, begann bei gutem Wetter, endete jedoch mit Starkregen und Gewitter.